Sonntag, 28. September 2014

Buchrezi "Traummann aus der Zukunft" von Merelie Weit

"Traummann aus der Zukunft" ist ein schön geschriebener Frauenroman über eine Liebe, die in der Zukunft liegt.

 Inhalt


Emilia, eine junge Frau Mitte 30 lebt in Berlin. Sie führt eine Beziehung mit Bernhard, ist aber in dieser Beziehung nicht mehr glücklich, denn Bernhard entpuppt sich als langweilig und dauernörgelnd. Insgeheim sehnt sie sich nach einer neuen Liebe.
Eines Tages trifft sie auf eine Wahrsagerin, die ihr voraussagt, dass sie in naher Zukunft ihren Traummann kennenlernen wird und kann sogar beschreiben wo er wohnt und wie er aussieht. Neugierig geworden macht sich Emilia auf die Suche und trifft auf tatsächlich auf einen Mann namens Erik, auf den die Voraussagen und Beschreibungen der Wahrsagerin auf verblüffende Weise zutreffen. 
Ist Erik wirklich der "Traummann aus der Zukunft"? Emilia versucht es herauszufinden....

 Meine Meinung

Als ich den Inhalt des Buches las dachte ich zuerst, na, könnte das nicht ein etwas unglaubwürdiges Buch sein? Ein Traummann aus der Zukunft? Da ich aber das erste Buch von Merelie, "Traummann zum Frühstück" schon kannte und mir dieses sehr gut gefiel, wollte ich auch das andere Buch von ihr lesen. Und ich war positiv überrascht. Da ich in Berlin wohne, gefiel mir natürlich besonders gut, dass das Buch in Berlin spielt, aber auch die Geschichte als solches ist sehr schön erzählt. Ich habe mit der Hauptdarstellerin mitgefiebert, ob sie ihren Traummann wirklich findet und es der von der Wahrsagerin beschriebene Mann ist. Durch den schönen Schreibstil der Autorin wirkte das Buch auch gar nicht albern oder unglaubwürdig.
Ich glaube, in Zukunft (passend zum Titel) werde ich Wahrsagerinnen auch mit anderen Augen sehen. :-)

Das Buch gibt es mit verschiedenen Covern, es gibt eine Ausgabe mit einem gezeichneten Cover und eine Ausgabe mit einem blauen Hintergrund (siehe unteres Foto). Ich finde beide Cover schön, aber das unten gezeigte ist etwas farbenfroher.





Kommentare:

  1. Hallo Karina,

    eine meiner Leserinnen hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass Du meine Bilder für "Inhalt" und "Meine Meinung" benutzt. Diese habe ich extra für meinen Blog gestaltet und finde es ehrlich gesagt nicht so toll, dass sie jetzt (ungefragt) auch bei Dir auftauchen. Ich möchte Dich deswegen bitten, sie von Deinem Blog zu nehmen.

    Liebe Grüße,
    Moni von Süchtig nach Büchern

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das tut mir leid. Ich hatte nach solchen Bildern mal bei Google gestöbert und hatte die Bilder angezeigt bekommen, allerdings ohne Quelle. Das kann ich natürlich verstehen, dass Du das dann nicht so toll findest. Ich werde die Bilder entfernen. Sorry nochmal!

      Löschen